Viele versuchte Suizide von Flüchtlingen in Hessen

Erschreckend viele Flüchtlinge nahmen sich in Hessen 2017 das Leben oder verletzten sich selbst – das zeigt die Antwort auf eine Anfrage der Linken. Besonders im Transitbereich des Frankfurter Flughafens gab es viele Suizidversuche: Es habe 18 Fälle von Suizidversuchen oder Selbstverletzungen gegeben und einen Suizid gegeben. (Link zum Artikel der FR)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.