Im Eichstätter Abschiebegefängnis soll fensterloses Gebäude für “renitente Insassen” errichtet werden

Nach Lärmbeschwerden aus der Nachbarschaft des Abschiebegefängnisses liegen dem örtlichen Bauausschuss nun Pläne für einen fensterlosen Neubau im Hof der Haftanstalt vor.

Dazu: Donaukurier vom 15.06.2018

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.