— Material

Materialsammlungen:

  • Themenseite Flüchtlingsrat Schleswig-Holstein (Link)

  • Themenseite Flüchtlingsrat Sachsen (Link)

  • Dokumentsammlung der Abschiebehaftgruppe Leipzig (Link)

  • Seite von Hilfe für Menschen in Abschiebehaft Büren e.V. (Link)

  • Global Detention Project – Abschiebehaftanstalten weltweit (Link)

Zusammenfassende Berichte:

  • Pro-Asyl: „Haft ohne Straftat – Abschiebungshaft ist häufig rechtswidrig“ (Link)

  • Socialnet-Artikel zu Abschiebungshaft von Stefan Keßler (Link)

  • Bericht zu Podiumsdiskussion Abschiebehaft vom Sächsischen Flüchtlingsrat (Link)

  • DW-Artikel: „Verloren im deutschen Abschiebeknast“ (Link)

  • „Das Elend der Abschiebehaft“ von RA Michael Sack, 2011 (Link)

  • Stellungnahme DAV zum Abschiebehaftvollzugsgesetz Sachsen (Link)

  • Reportage „Quälendes Warten – Reportage zur Abschiebehaft“ (Link)

Video-Beiträge:

  • Mitschnitt einer Podiumsdiskussion des Vereins tun.starthilfe für flüchtlinge in Eichstätt zum Thema „Alltag in der Abschiebehaft“ vom 17.01.2018 (Link)

  • „Aussortiert – Mit der Kamera im Abschiebegefängnis“ von Correctiv, 2016, 20min (Link)

  • „Justiz gnadenlos: Abschiebung im Schnellverfahren“ von Report Mainz, ARD, 2013, 7min (Link)

  • „Die Unerwünschten – Menschen in Abschiebehaft“ von Sarah Moll, SWR, 2006, 59min (Link)

  • Westpol – überflüssiger Abschiebeknast zu Büren (WDR, 5min, 2013) (Link)

Hintergrundtexte:

  • ZAG Berlin: Zur Geschichte der Abschiebehaft (Link)

  • AG Weimar/Berlin: Geschichte der Abschiebehaft (Link)

  • Initiative gegen Abschiebehaft: Geschichte der Abschiebehaft in Deutschland (Link)

  • Flüchtlingshilfe Lippe (2018): Präsentationen zur Geschichte der Abschiebehaft, den Haftgründen für Abschiebehaft u.a. (Link)

  • RA Brenneisen u.a.: Abschiebungshaft in der anwaltlichen Praxis (Link)

  • Flüchtlingsräte Brandenburg und Schleswig-Holstein/Humanistische Union (2013): Haft ohne Straftat – Fakten und Argumente gegen Abschiebehaft“ (Link)

  • Masterarbeit von Theresa Lindner (2014): Beratung in Abschiebehaft – im Spannungsfeld und repressiver Praxis und Flüchtlingsschutz (Link)

Vollzusgregelungen in Bund und Ländern (sofern vorhanden):

Vergleich Abschiebehaftvollzugsgesetze, FR Sachsen (Link)

  • Bundesebene: siehe § 62, § 62a und § 62b des Aufenthaltsgesetzes (Link)

  • Baden-Württemberg: Abschiebungshaftvollzugsgesetz (Link)

  • Bayern: –

  • Berlin: Gesetz über den Abschiebungsgewahrsam (Link)

  • Brandenburg: Abschiebungshaftvollzugsgesetz (Link)

  • Bremen: Gewahrsamsordnung (Link)

  • Hamburg: Abschiebungshaftvollzugsgesetz (Link)

  • Hessen: Gesetz über den Vollzug ausländerrechtlicher Freiheitsentziehungsmaßnahmen (Link)

  • Mecklenburg-Vorpommern: –

  • Niedersachsen: Abschiebungshaftvollzugsgesetz in Planung laut Antwort der Landesregierung auf Frage 32 im Niedersächsischen Landtag im Juni 2018 (Link)

  • Nordrhein-Westfalen: Abschiebungshaftvollzugsgesetz (Link)

  • Rheinland-Pfalz: –

  • Saarland: –

  • Sachsen: Abschiebungshaftvollzugsgesetz (Link)

  • Sachsen-Anhalt: –

  • Schleswig-Holstein: Abschiebungshaftvollzugsgesetz im Mai 2018 im Entwurfsstadium (Link)

  • Thüringen: –